Zementfliesen

Zementfliesen sind zeitlos, klassisch schön und überdauern buchstäblich Generationen. Und es gibt sie in allen Farben und Mustern, auch zu ihrem Wohn- und Lebensstil passend. Bekennen Sie Mut zur Farbe und zum Muster!

Ob schlichter, klassischer Bodenbelag oder auch mit aufwendiger Ornamentik versehen, Ihrer Phantasie sind bei Zementfliesen keine Grenzen gesetzt.

Sie haben diese Fliesen sicher schon einmal gesehen. Die Karo-Muster in alten Villen oder Stadthäusern, der große Flur in alten Bauernhäusern: Bewährtes kommt einfach nie aus der Mode. Noch dazu, wenn es so langlebig ist: Denn Zementfliesen können aufpoliert und neu versiegelt werden, wenn die Zeit ihre Spuren hinterlassen hat. Deshalb sind sie für alle Einsatzbereiche geeignet, auch mit höchster Beanspruchung, z. B. Bäder, Küchen, Flure, Eingangsbereiche aber auch in der Hotellerie und Gastronomie.Zementfliesen, auch Zementmosaikplatten genannt, erfuhren im 19. Jahrhundert große Verbreitung in Europa und im Mittelmeerraum. Auch deutsche Baumeister der Gründerzeit und des Jugendstils gestalteten mit den Platten Eingangs- und Wohnbereiche. Diese sind heute noch vielfach im Original erhalten.

Zementfliesen werden noch heute in originaler Materialzusammensetzung wie im 19. Jahrhundert gefertigt, sie werden nicht gebrannt, sondern getrocknet. Es werden ehrliche, natürliche Materialien verwendet – ohne künstliche Zusatzstoffe. Die Produktion erfolgt noch immer zum Teil manuell, was jede einzelne Platte als Unikat entstehen lässt.

Dadurch variieren die einzelnen Stücke leicht in Dicke und Farbigkeit. Durch die leichten Farbnuancen entsteht das wunderbare Changieren, eines der Hauptcharakteristika von Zementfliesen. Denn keine Platte ist wie die andere.

Lassen Sie sich auf den Seiten unseres Partners via inspirieren mit vielen weiteren Mustern und Beispielen:

www.viaplatten.de